German Bibel - Module: NMÜ - Neue Mehrheitstext Übersetzung

Diskussion auf deutsch

Moderator: HartmutP

Andrej90
Posts: 2
Joined: Mon Dec 10, 2018 8:14 pm

German Bibel - Module: NMÜ - Neue Mehrheitstext Übersetzung

Post by Andrej90 »

http://www.wordmodules.com/the-word-mod ... bersetzung
German Bible Revision according to the Majority Text by Robinson-Pierpont 2018 taking into account many other translations.
Hinweis: Wer gerne andere Formate für andere Bibelprogramme nutzen möchte, kann sich verschieden Converter herunterladen. Leider fehlt mir die Zeit für alle Programme alle Formate auf den neusten Stand zu bringen.

NT: NMÜ
AT: Elberfelder 1905 mit sprachlicher Anpassung

Wir bieten eine frei kopierbare Übersetzung der Bibel an. Das Neue Testament basiert auf The New Testament in the Original Greek, Byzantine Textform 2005, von Maurice A. Robinson und William G. Pierpont.Wir haben den Robinson-Pierpont-Text als zugrundeliegenden griechischen Text gewählt, weil wir ihn prinzipiell für den am besten bezeugten Text halten, nicht nur, weil er als Ganzes von der überwiegenden Mehrheit der Handschriften konsistent bezeugt wird, sondern auch, weil er eine gute Unterstützung durch frühe Versionen (insbesondere die syrische Peshitta und oft auch die Vulgata) und eine gute Unterstützung durch Kirchenväter hat. Sie wird auch durch fundierte Arbeitsgrundsätze der Überlieferungsgeschichte gestützt. Siehe die Werke von J.W. Burgon und F.H.A. Scrivener sowie den Anhang zum Robinson-Pierpont-Text von Maurice A. Robinson, The Case for Byzantine Priority, für eine detaillierte sachliche und wissenschaftliche Widerlegung des modernen kritischen Ansatzes, der den Text zugunsten der wenigen und voneinander abweichenden ägyptischen Handschriften und ihrer wenigen Unterstützer unter den alten Zeugen ignoriert.
Wir möchten betonen, dass die Handschriften des Mehrheitstexttyps ein sehr solides, konsistentes Zeugnis darstellen und dass es zwischen ihnen weniger Unterschiede gibt als im Vergleich zu den sehr unterschiedlichen ägyptischen Texten (è B usw.) und den modernen Ausgaben, die sie so sehr bevorzugen (wie Westcott-Hort, Nestle-Aland). Darüber hinaus sind die Unterschiede zwischen den Handschriften des Mehrheitstextes fast immer sehr trivial, während die abweichenden Lesarten in den ägyptischen Texten, obwohl sie oft trivial sind, gelegentlich von enormer lehrmäßiger Bedeutung sind (z. B. 1 Timotheus 3,16, wo die Lesart des Mehrheitstextes lautet: Gott hat sich im Fleisch offenbart..., eine enorme Aussage, die im Nestle-Aland-Text und den darauf basierenden modernen Versionen verloren geht).

Urheberrecht

Das Copyright der Robinson-Pierpont Byzantineb 2005 Textform lautet:
Copyright © 2005 von Robinson und Pierpont. Jedem ist es gestattet, diesen Text oder Teile davon zu kopieren und zu verbreiten. Er darf in ein größeres Werk eingefügt und/oder zitiert, in einem Datenbank-Retrieval-System gespeichert, fotokopiert, nachgedruckt oder anderweitig von jedermann vervielfältigt werden, ohne dass eine vorherige Benachrichtigung, eine Genehmigung, eine Entschädigung des Inhabers oder andere Einschränkungen erforderlich sind. Alle Rechte an diesem Text sind für jedermann freigegeben und niemand kann diese Rechte zu irgendeinem Zeitpunkt einschränken. Für die neue und überarbeitete Form des griechischen NT-Textes dieser Ausgabe wird kein Urheberrecht beansprucht oder geltend gemacht, auch nicht für die ursprüngliche Form, die von den Herausgebern zuerst 1979 als gedruckte Textnotizen und 1986 in elektronischer Form als Fließtext veröffentlicht wurde. Ebenso geben wir hiermit die Einleitung und den Anhang, die speziell für diese Ausgabe erstellt wurden, für die Öffentlichkeit frei. Die erlaubte Verwendung oder Vervielfältigung des griechischen Textes oder anderer in diesem Band enthaltener Materialien (sei es in gedruckter, elektronischer oder anderer Form) impliziert nicht die lehrmäßige oder theologische Übereinstimmung der vorliegenden Herausgeber und des Verlegers mit den von anderen Verlegern vertretenen oder verkündeten Ansichten. Zum Zwecke der Zuweisung der Verantwortung wird darum gebeten, dass die Namen der Herausgeber und der mit diesem Text verbundene Titel sowie dieser Haftungsausschluss bei jeder späteren Vervielfältigung dieses Materials beibehalten werden.

Das Copyright für die NMÜ-Bibel lautet:
Es ist jedem gestattet, diesen Text oder Teile davon zu kopieren und zu verbreiten. Er darf in ein größeres Werk eingefügt und/oder zitiert, in einem Datenbank-Retrieval-System gespeichert, fotokopiert, nachgedruckt oder anderweitig von jedermann vervielfältigt werden, ohne dass eine vorherige Benachrichtigung, eine Genehmigung, eine Entschädigung des Inhabers oder andere Einschränkungen erforderlich sind. Alle Rechte an diesem Text sind für jedermann freigegeben und niemand kann diese Rechte zu irgendeinem Zeitpunkt einschränken. Die erlaubte Nutzung oder Vervielfältigung des oben genannten Textes impliziert nicht die lehrmäßige oder theologische Übereinstimmung des vorliegenden Autors und Herausgebers mit den Ansichten, die von anderen Herausgebern vertreten oder verkündet werden. Zum Zwecke der Zuordnung der Verantwortung wird darum gebeten, dass der Name des Verfassers und der Titel, der mit diesem Text und seiner Verfügbarkeit verbunden ist, sowie dieser Haftungsausschluss bei jeder späteren Reproduktion dieses Materials beibehalten werden.

What's New in Version 1.6

1Ti 1:18 Sohn -> Kind
2Ti 2:1 Sohn -> Kind
1Pe 3:6 Töchter -> Kinder
2Ti 1:7 Furchtsamkeit -> Furcht; Zucht -> Besonnenheit
Klgl 3:37 geboten -> geboten hat